Diese Woche werden auf der Webseite dringende Wartungsarbeiten durchgeführt, allen voran muss ein neues Theme installiert werden, da das bisherige veraltet ist und keine Updates mehr liefert. Es wird also im Laufe der Woche immer mal wieder Unterbrüche und- oder Darstellungsfehler geben können.
Bis das neue Theme drauf ist und alles angepasst ist dauert es sicherlich noch etwas, habt also Nachsicht, wenn es mal etwas seltsam aussieht 😉

Danke für Euer Verständnis 😀


Nachdem ich den C64Max nun etwas mehr als ein Jahr bei mir zu Hause in Betrieb habe, kann ich wohl ein Antwort darauf geben: JEIN.
Im Grossen und Ganzen ist der Commodore 64 Klon nicht schlecht. Die Verarbeitung ist solide und die Tastatur fühlt sich an wie bei echten C64. Schön wäre natürlich gewesen, man könnte die Original-Hardware wie Floppy oder Datasette anschliessen.
Soweit das eher Positive.
Negativ aufgefallen ist mir dann doch noch das Ein- oder Andere…
Zum Beispiel versagt die Tastatur doch etwas häufiger seinen Dienst, und das meist im ungünstigsten Moment, wie dem Eintragen eines Hi-Scores. Das ist wahrlich nicht schön.
Ausserdem kann es ab und an passieren, dass die Joystick-Ports plötzlich wechseln. Sehr ärgerlich bei 2-Player Spielen.

Alles in Allem kann ich sagen, wenn man nur ab und zu mal wieder in Erinnerungen schwelgen und ein Spiel spielen will, kann man den C64Max trotz seines nicht gerade günstigen Preises von um die SFr. 130.- getrost kaufen. Spass macht er auf jeden Fall.
Für Enthusiasten, die Ihre alte Hardware weiter betreiben wollen, ist er jedoch nix. Da hilft es nur, seinen Brotkasten zu reparieren, oder auf den gängigen Verkaufsplattformen einen gebrauchten zu ergattern.
Meinen Jungs jedenfalls macht das spielen von Pitstop 2 oder Summer Games 2 auf dem C64Max mächtig Spass, und das ist ja die Hauptsache 😉

Was für ein Jahr, ein Jahr welches man getrost vergessen kann in vielerlei Hinsicht 😀
In diesem Jahr blieb vieles auf der Strecke, was ich mir im 2020 vorgenommen habe. So muss eben das neue Jahr 2021 herhalten 😀
Ich wünsche Euch Allen einen guten Rutsch und ein schönes, glückliches und möglichst Coronafreies Jahr 2021. Auch Corona wird vorübergehen, wie alles Andere auch 😉

ABGESAGT !!!

Tja, nun hat es uns doch noch erwischt. Schweren Herzens muss nun auch das VCFe in Zürich abgesagt werden. 😢
Wir versuchen eine virtuelle Lösung zu erarbeiten.

So, liebe Leute, wie erwähnt, wurde der Termin zum diesjährigen Vintage Computer Festival bekannt gegeben. So Corona will, findet es am 7./8./9. November in der roten Fabrik in Zürich statt. Diesmal wird das VCFe erstmals an 3 Tagen (Sa. / So. / Mo.) ausgetragen.

Ich freue mich auf regen Besuch 🙂

Hallo Leute,

in der nächsten Zeit wird es eine Erweiterung meiner Webseite geben, besser gesagt, einen kleinen Webshop, wo ich Teile meiner Sammlung veräußern werde.
Aus diesem Grund kann es zu kurzen Unterbrüchen oder Darstellungsveränderungen kommen.
Ich werde das Ein oder Andere austesten müssen, da ich mit der Software noch nicht 100% vertraut bin.

Danke für Euer Verständnis 🙂

So, nun ist meine Teilnahme an der diesjährigen Classic-Computing bestätigt. Ich werde zwei Tische besetzten, und wohl einen nicht unerheblichen Teil meiner Sammlung dem geneigten Publikum zum begutachten bereitstellen ;).

Ich freue mich auf eine gelungene Veranstaltung. 😀

Die Veranstaltung ist Corona-bedingt abgesagt !!!

Ich habe seit Weihnachten einen C64 Max bei mir zu Hause.
Leider hatte ich bisher noch nicht genug Zeit, Ihn ausgiebig zu testen.
Immerhin, bis anhin läuft er einwandfrei, auch die Tastatur funktioniert ohne Probleme.
Von  dem USB-Stick Programme laden  läuft auch fehlerlos.
Bis jetzt macht die Kiste wirklich Spass.
Ich werde zu einem späteren Zeitpunkt noch ausführlich über meine Erfahrungen mit dem Computer berichten. 🙂

Hallo liebe Leute,
in der letzten Zeit habe ich mich auf der Webseite recht rar gemacht. Es war bisher kein einfaches Jahr. Da ich im Oktober umziehen werde, wird im Moment auch nichts mehr grossartig dazukommen.
Der Umzug in mein neues Heim sollte am 1. Oktober abgeschlossen sein.
Ich denke, ab dem 1. November wirds wieder weitergehen 😉

Vielen Dank für Euer Verständnis. Bis dann.

Heute um 10.00 Uhr öffnete die rote Fabrik in Zürich Seine Tore für den interessierten Besucher. Schnell waren sämtliche Tische von den Besuchern in Beschlag genommen. Es wurde gefachsimpelt, gespielt, gestaunt…
Nicht nur die Kinder hatten Ihren Spass, auch die Erwachsenen waren begeistert.
Ein gelungener erster Tag würde ich sagen… 🙂
Bilder oder ein Video folgen…